Unser Stand auf der Ham Radio

Messe Friedrichshafen 2019

Die IBFD präsentiert sich auf der HAM RADIO 2019

Auch in diesem Jahr ist die IBFD wieder mit einem Stand auf der HAM RADIO vertreten. Wir haben den Standnummer 474 und Teilen ihn mit unseren blinden Funkfreunden von der UNARAF aus Frankreich.

auf ihren Besuch und interessante Gespräche freuen sich: Christoph (DF9WM), Claudia (DL6CHH), Florent (F5AMP), Guy (F5ANP), Jean-Claude (F5IRW), Marcus (DF1DV), Solange (F1TFL) und Tony (F5ANZ).

Ohne die großartige Unterstützung von Christiane, Genevieve, Leo (DG2MLE), Lysiane (F5BJT), Martin (DC2TS) und Monika (DN2SM) wäre dieses Projekt schlicht unmöglich.

Unser Stand ist die Station "Fingerspitzengefühl" auf der Ham-Rallye. Die Ham-Rallye ist ein Event für Kinder und Jugendliche. Sie müssen von Station zu Station gehen und an jeder eine Aufgabe lösen, bei uns etwas mit der Punktschrifttafel schreiben. Ihnen dabei ein bischen zu helfen macht immer viel
Spaß.

Ein echter Hingucker wird bestimmt die Vorführung des Digi Matel durch unsere französischen Funkfreunde sein. Der Digi Matel ist eine Bedienhilfe für blinde Funkamateure mit der wir eine Vielzahl von Funkgeräten von ICOM nutzen können. Sie hat eine französische und eine englische Benutzeroberfläche. Die Demonstration erfolgt an einem IC-9700.

Ich hoffe, dass die wenigsten Telegrafisten unter Euch schon einmal die Frage gestellt bekommen haben "QLF?" (Geben sie mit dem linken Fuß?). Das spräche dann nämlich ja nicht unbedingt für die Qualität ihrer Handschrift. Wer diese Frage allerdings mit ja beantworten kann, hat die lacher auf seiner Seite. Etwas Training ist da aber zu empfehlen. Auch dazu besteht bei uns am Stand die Möglichkeit. Die UFT (Union franšaise des TÚlÚgraphistes) hat unseren Freunden von der UNARAF nämlich eine Fußtaste zur Verfügung gestellt.

Wir von der IBFD informieren in diesem jahr über das DAISY-format. Das ist bei den meisten unserer sehenden Funkfreunde völlig unbekannt. Als Hörbeispiele nutzen wir die CQ-DL und den von uns daisyfizierten KW-Bandplan. Ich hoffe, dass die Gespräche darüber den Anstoß für einige weitere Umsetzungen von Informationen aller Art in dieses für uns interessante Format geben.

Natürlich versuchen wir auch all die Fragen zu beantworten die so gestellt werden, wenn man freundlich lächelnd ganz vorne an unserer Informationstheke steht. Selbst nach vielen Messeauftritten kann ich sagen, dass es da immer wieder überraschendes zu erleben gibt.

Ihr seht also, ein Besuch bei uns lohnt sich! :-)

73 für das ganze Team - Marcus (DF1DV)